Kommunalwahl 2020

 

Kommunalwahl am 15.März 2020

Informationsschreiben des Staatsministeriums zur Kommunalwahl 2020 unter folgendem Link ab sofort verfügbar:   www.deinewahl.bayern.de/kommunalwahl

Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl
des Ersten Bürgermeisters   HIER
des Gemeinderats   HIER

Bekanntmachung über die zugelassenen vertretenen Fraktionen HIER 

Bekannmachung über die Einsicht in die Wählerverzeichnisse und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl HIER

 

Nachfolgend können Sie einen Wahlschein für die Kommunalwahl online beantragen.

Zur Antragsstellung klicken Sie   HIER

Bitte beachten Sie hierzu folgende Informationen :

Wichtige Hinweise - bitte aufmerksam lesen!

 Bitte nur ausfüllen und absenden, wenn Sie durch Briefwahl oder 

- bei der Gemeinderatswahl und bei der Bürgermeisterwahl in jedem Abstimmungsraum der Gemeinde

- bei der Kreistagswahl und bei der Landratswahl in jedem Abstimmungsraum innerhalb des Landkreises (gilt der Wahlschein zugleich für Gemeindewahlen, kann die Stimmabgabe hierfür nur in dieser Gemeinde erfolgen) wählen wollen.

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. Es ist unzulässig, den elektronischen Wahlscheinantrag für eine/n Andere/n zu stellen!

Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar. Auf die weiteren wahlrechtlichen Strafbestimmungen wird ausdrücklich hingewiesen (§§ 107 bis 108d des Strafgesetzbuchs).

Beachten Sie bitte, dass eine Beantragung nur bei der zuständigen Gemeinde möglich ist.

Die eingegebenen Antragsdaten dienen der eindeutigen Identifizierung Ihrer Person im Wählerverzeichnis. Der Versand der Wahlscheine erfolgt an Ihre aktuelle Wohnung in der Gemeinde oder an eine davon abweichende Versandanschrift.

Vor dem Absenden Ihres Antrages kontrollieren Sie bitte Ihre Daten. Nach Bedarf können Sie das angebotene Antragsformular als eigenen Nachweis speichern.

Sollten Sie den Antrag versehentlich mehrfach absenden, kann es sein, dass durch das Wahlamt nur der erste Antrag berücksichtigt wird. Wenn Sie z. B. im ersten Antrag eine abweichende Versandanschrift vergessen haben, wenden Sie sich bitte direkt an das Wahlamt.

Unter Kontaktdaten finden Sie alle Angaben dafür.

Umfangreiche Informationen über die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für den Online-Antrag erhalten Sie in den Allgemeinen Hinweisen und der Erklärung zum Datenschutz auf dieser Webseite. Die Bestätigung der Kenntnisnahme dieser Informationen und die Zustimmung zur Datenverarbeitung sind erforderlich, damit ein schriftlicher Antrag auch in Form eines Online-Antrages  gestellt werden kann.

 

Ihr Wahlamt

Markt Nandlstadt