Aktuelles 2019

Aktuelles: Monat Juli

  • 29.07.2019 - 08.08.2019: Mobile Federbettenreinigung wieder in Nandlstadt

    Aud dieses Jahr wieder bietet  die mobile Federbettenreinigung RUF in Nandlstadt wieder ihren Service an - vom 29.07 bis 08.08 vor der Hopfenhalle.

     

  • 28.07.2019: Kraftwerk Zolling unterstützt wieder Nandlstadt

    KraftwerkZolling

    Schon seit Jahren fördert das Kraftwerk Zolling gemiennützige Projekte in den anliegenden Gemeinden Attenkirchen, Haag/Amper, Kirchdorf/Amper, Langenbach, Marzling, Nandlstadt, Wang, Wolfersdorf, Zolling und der Stadt Freising. Für das Jahr 2019 stellte das Kraftwerk, Mitglied der ENGIE-Gruppe, wieder insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung.

    Aus dem Gemeindegebiet Nandlstadt profitierten heuer vier Projekte mit eingem Gesamtbetrag von 4.300 Euro. Der Gospelchor Soul of Mosaic e.V. wurde mit 1.000 Euro unterstützt, die Freiwillige Feuerwehr Aiglsdorf ebenfalls mit 1.000 Euro. Erlebnis Naturgarten e.V., der Trägerverein des Naturkindergartens Schönegge, erhielt 2.000 Euro und die German Girls Bavaria e.V., die Menschen im Kampf gegen Krebs unterstützen, bekamen 300 Euro.

    Ein ganz herzliches Dankeschön an das Kraftwerk Zolling für diese großzügigen Spenden und herzlichen Glückwunsch den geförderten Vereinen, für die die Fördermittel eine tolle Anerkennung ihrer ehrenamtlichen Arbeit sind.

    Zum Bild:
    Bei der Überreichung der Spenden waren anwesend von links 3. Bürgermeister Gerhard Betz, Sunita Kaczorek vom Kraftwerk Zolling, Lucille Hüttner, Sandra Miethke, Silke Meiler-Krebs, Sophia Schwaiger, Johann Weichselbaumer, Hans Bauer und Lillian Schwaiger.


  • 09.07.2019 (08.00 bis 10.00 Uhr ): Problemmüllsammlung auf dem Wertstoffhof

     

    Am 09.07.19 wieder Termin zur Problemmüllabgabe am Wertstoffhof !
    Bitte beachten Sie : 
    Altöl an der Verkaufsstelle zurückgeben - Rücknahmepflicht des Handels
    Feuerlöscher werden nur noch über den Fachhandel entsorgt
    Autobatterien werden derzeit noch kostenlos am Wertstoffhof in Nandlstadt angenommen - weiter in Eching, Fahrenzhausen, Freising, Hallbergmoos, Mauern, Moosburg und Neufahrn.

    Dispersions- und Wandfarben bitte eintrockenen lassen und über die Restmülltonne entsorgen , ebenso Farb- und Lackreste
    Flüssige, lösungsmittelhaltige Farb-und Lackreste müssen weiterhin über den Problemmüllaktion entsorgt werden.


  • 08.07.2019: Pressemitteilung zum Badeverbot im Waldbad Nandlstadt

    Im Laufe des vergangenen Montags (24.06.2019) musste der Badebetrieb im Nandlstädter Waldbad nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Freising leider wieder einmal eingestellt werden.

    Das Baden im großen Becken ist bis auf Weiteres untersagt!
    Die Beprobung des Wassers hat eine massive Keimbelastung ergeben, unter welcher ein weiterer Badebetrieb unverantwortlich wäre.

    Das Kinderbecken, welches dreimal wöchentlich komplett entleert, gereinigt und wieder befüllt wird, kann weiterhin genutzt werden, da hier alle Werte im Normbereich liegen und keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

    Bereits vor Beginn der Badesaison war damit zu rechnen, dass die Wasserqualität unter den derzeitigen Gegebenheiten nicht gehalten werden kann. Deshalb wurde vom Markt Nandlstadt Anfang des Jahres ein entsprechendes Fachbüro mit der Erstellung einer Machbarkeitsstudie beauftragt, welche im Ergebnis darstellen soll, ob und mit welchen Mitteln und Investitionen das Waldbad auch in Zukunft weiter betrieben werden kann.

    Das Waldbad ist ein natrülicher (Bio-)Badeteich und verfügt grundsätzlich über keinen natürlichen Grundwasserzulauf. Die Wasserspeisung erfolgt zum Einen über natürliche Hangquellen, zum Anderen über einen im letzten Jahr errichteten Brauchwasserbrunnen. Eine Wasseraufbereitung ist nicht vorhanden, zudem dürfen z. B. auch keine chemischen Maßnahmen (z. B. Zugabe von Chlor) zur Verbesserung der Wasserqualität ergriffen werden.

    Nandlstadt, 26.06.2019

    gez.
    Jakob Hartl, 1. Bürgermeister