Adventskalender 2018

  • 2. Dezember

    Lebkuchen

    Lebkuchen (Eckart)

    1 Pfund Kunsthonig
    0,75 Pfund brauenr Zucker
    3 Eier
    1 Löffel Hirschhornsalz
    etwas Milch oder schwarzer Kaffee
    100 g Fett und Mehl nach Bedarf

    Anscheinend wusste die Nandlstädter Hausfrau Cilli Stock, von der das Rezept stammt, recht gut, wie man Lebkuchen macht, da ihr die Aufzeichnung der Zutaten als Gedächtnisstütze genügte. Laut Aussagen der Familie von Ginerl Schauer (Nachkommen von Cilli Stock) handelt es sich um ein Lieblingsrezept von Lehrer Eckart. Dieser war von 1907 bis 1945 der Nandlstädter Knabenlehrer. Neben seiner Berufstätigkeit hatte er - wie damals für Lehrer üblich - noch viele zusätzliche öffentliche Ämter. Er führte die Gemeindekanzlei, war Leiter des Obstbau- und des Turnvereins, spielte bei den Gottesdiensten die Orgel und war auch im Kulturbereich sehr aktive.